NATURHEILKUNDLICHE PRAXIS

Aenne-K. Kittner-Flemming    -    Heilpraktikerin / Dipl. Dentalhygienikerin HF

                          HERDTESTUNGEN              

Störfelder und Kopf- oder Zahnherde stellen eine besondere  Belastung des Immunsystems dar.

Sie können  den gesamten Organismus irritieren.

Sie können eine sogenannte Fernwirkung entwickeln.

Das geschieht, wenn das Immunsystem nicht mehr in der Lage ist, den Herd in der Region abzuschirmen, in der er existiert. Hierdurch  kann es zum Beispiel zu  schmerzenden Gelenken, Bewegungseinschränkungen  und Entzündungen an herdfernen Orten im Organismus kommen.  Störfelder /Herde können u.a.Narben,wurzelbehandelten oder devitalen Zähnen,Zahnfleischtaschen( Parodontitis) oder infizierten Nebenhöhlen(Sinusitis) sein.